Landes-Elternverband Bayerischer Realschulen e.V.

Get Adobe Flash player

Wir sind dabei:

Mehr Austausch der Realschuleltern untereinander

Landeselternverband der Bayerischen Realschulen (LEV-RS) setzt auf Basisarbeit

Landau  Mit regelmäßig stattfindenden Bezirkselterntreffen, kurz BET, will der LEV-RS die Realschuleltern auch weiterhin noch besser informieren und gleichzeitig eine Plattform für den Erfahrungsaustausch der Eltern untereinander schaffen.

Dies beschloss der LEV-RS-Vorstand bei seiner jüngsten Vorstands- und Ausschusssitzung. Bereits im Rahmen des Vorgängermodells, den Bezirkselterntagen, hatten die Eltern die Möglichkeit, ihre Anliegen an den LEV-RS heranzutragen. Die Bezirkselterntreffen sollen relativ zeitnah nach Schuljahresbeginn und nach den Wahlen des Elternbeirates in den einzelnen Regierungsbezirken abgehalten werden.

Zentrales Thema ist dabei die Wahl der jeweiligen Bezirksvertreter. Bezirksvertreter kann übrigens Jeder werden, der ein Kind an einer Realschule hat. Die Mitgliedschaft im Elternbeirat ist also nicht notwendig. In der Regel finden die Treffen an einer Realschule statt. Über Motto, Ort, Zeitpunkt, Dauer und Form entscheiden die Bezirksvertreter, selbstverständlich unterstützt durch den LEV-Vorstand.

Gerade für neue Elternvertreter sind die BET die beste Möglichkeit zu erfahren, welche Rechte und Pflichten der Elternbeirat hat. Seminare, „Runde Tische“, „Thementage“ oder „Elternstammtische“  sollen die Zusammenarbeit zwischen LEV-RS und Elternschaft ebenfalls vertiefen. Diese können dann auch bezirksübergreifend veranstaltet werden. Die entsprechenden Veranstaltungshinweise werden auf der Homepage des LEV-RS  unter: www.lev-rs.de veröffentlicht.

Weitere Themen auf der Tagesordnung waren u. a. Digitalisierung, Elternportal, Datenschutzverordnung, Zukunft der Ganztagesbetreuung und Schülerfahrten. Ausführliche Berichte dazu gibt es für Mitgliedsschulen im nächsten Newsletter.